Show / Hide Page

Willkommen beim SC Aadorf

Aktuelles

Auf unserer Homepage befinden sich News rund um den Club,
Matchberichte, Resultate, Events und viele weitere interessante
Themen rund um den Fussball.

Viel Spass beim Surfen
SC Aadorf


Aktuelle Resultate und Ranglisten


25 Jahre Supporter-Vereinigung des SC Aadorf

Die vor 25 Jahren gegründete Supporter-Vereinigung des SC Aadorf ist zu einem bemerkenswerten ideellen und finanziellen Standbein des Sportclubs Aadorf geworden. Am Sonntag feierten rund 90 Mitglieder das Jubiläum in geeignetem Rahmen.

 

AADORF – Im Festzelt, für das Grümpelturnier beim Sportplatz „Unterwiesen“ erstellt, spielten am Sonntagvormittag schon zum Apéro die Haselberg-Musikanten auf. Noch bevor ein köstliches Mittagessen aufgetischt wurde, wandte sich Supporterpräsident Charly Meichtry an die Gästeschar. Mit einer Powerpoint-Präsentation blickte er auf die Anfänge der Supporterbewegung zurück. In Häuslenen nämlich hatten sich vor 25 Jahren sechs idealistisch gesinnte Geschäftsleute, nämlich Kurt Krämer, René Currat, Heinz Ochsner, Mike Stutz, Hans Schär und  Ruedi Michel zusammen gefunden, um die Supporter-Vereinigung zu gründen. In den Statuten wurde festgesetzt, hauptsächlich die Juniorenbewegung im Speziellen und die sportlichen Bestrebungen des SC Aadorf im Allgemeinen zu fördern. Die vier damaligen Gründungsmitglieder Krämer, Currat, Schär und Ochsner sind noch bis heute  im Vorstand verblieben.

Unterstützten vorerst 32 Mitglieder den Verein, so stieg im Laufe der Jahre die Anzahl auf 80, wozu 31 Firmen, 16 Privat- und 33 SCA-Mitglieder zählen. Diese leisten nicht nur grosszügige finanzielle Beiträge, sondern kommen auch regelmässig in den Genuss gesellschaftlicher Anlässe, sportlicher wie kultureller Natur. In den 25 Jahren sind es rund 50 Veranstaltungen geworden.

 

Ein gelungenes Konstrukt

Charly Meichtry, mit launigen Worten wie eh und je, bezeichnete die Supporter-Vereinigung als äusserst gelungenes „Konstrukt“. Beim darauf folgenden  Interview  konnte dies Clubpräsident Hans-Joerg Schaub nur unterstreichen und hob dabei die Bedeutung der Vereinigung hervor: „Deren Verdienste sind unschätzbar, kann die Juniorenkasse doch jährlich mit Beiträgen zwischen 6‘000 und 8‘000 Franken rechnen. Zudem hat die Vorstandsetage für spezielle Wünsche meist ein offenes Ohr, so etwa für den Bau der Pergola und des Kiosks, die ohne Unterstützung kaum hätten realisiert werden können. Nun haben wir zusammen mit dem Garderobetrakt eine Top-Infrastruktur, nur sollten wir mehr Tore schiessen“, antwortete schalkhaft Schaub, der massgebend fürs Erstere verantwortlich war, für die Torflaute der vergangenen Spielsaison.  

Eine besondere Ehre war danach Gründungsmitglied René Currat beschieden, der im Jahre 1958 dem Verein als C-Junior beigetreten ist. Eine steile Karriere im Fussball blieb der Zukunftshoffnung zwar versagt, doch als Funktionär leistete er dem Verein unschätzbare Dienste, zuerst als Sekretär, dann als Vorstandsmitglied, Clubpräsident und Supporter-Präsident. Mit einer Selektion von ausgewähltem Whisky, seinem Lieblingsgetränk, und anerkennendem Beifall wurde das Ehrenmitglied bedacht. An seine Stelle wird Köbi Winkler treten.

Und was ist mit der häufig aufgeworfenen Frage um eine automatische Resultat-Anzeigetafel auf dem Sportplatz? „Diese wird erst spruchreif, wenn der SCA in der Zweiten Liga spielt“, versprach Charly Meichtry, nun Supporter-Präsident seit zehn Jahren. Als dann das Dessertbuffet zum Zugreifen verlockte, spielten die Haselberg-Musikanten immer noch flott auf, so dass sich das Festzelt erst am späteren Nachmittag leerte.

 

Kurt Lichtensteiger

Bilder Supportervereinigung

Axpo Fusscallcamp beim SC Aadorf

Axpo Fusscallcamp beim SC Aadorf

Im Jahr 2016 können wir uns nicht nur auf die Fussball Europameisterschaft in Frankreich freuen, sondern auch auf die Axpo Fussballcamps in denen sich die Kinder selbst wie Fussballprofis fühlen dürfen. Die Axpo Fussballcamps fördern dank professionellen Trainings- und Rahmenbedingungen alle Kinder in ihrer sportlichen und sozialen Entwicklung. Neben den sportlichen Höhepunkten legt das erfahrene Trainerteam einen grossen Wert auf Respekt und faires Verhalten unter allen Kindern.

Bereits im letzten Jahr durfte sich das Team der Axpo Fussballcamps über knapp 4000 teilnehmende Kinder freuen. Vom 11.07. - 15.07.2016 kommen rund 200 Kinder aus der ganzen Region in den Genuss des Axpo Fussballcamp auf dem Sportplatz Unterwiesen. Fünf Tage lang gibt es für die Kinder im Alter zwischen 5 und 16 Jahren eine geballte Dosis Vergnügen. Unter www.axpofussballcamps.ch können Sie Ihr Kind anmelden.

Die Fussballcamps werden vom ehemaligen NationaltorhüterStefan Huber organisiert und von Bernd Voss und Marco Schulz sowie geschulten Trainern geleitet.